b-next gibt Banken Leitplanken

Der Herforder Softwarespezialist b-next beauftragte den Bielefelder Markenspezialisten  JK Knollmann mit der Entwicklung einer Employer Branding Strategie, insbesondere um in der Region als Top-Arbeitgeber wahrgenommen zu werden. B-next entwickelt erfolgreich seit mehr als 20 Jahren sogenannte „Regulatory Compliance Software“ für eu­ropäische Finanzdienstleister und Aufsichtsbehörden, die die Risiken von Bankgeschäften beurteilen und minimieren. Das Unternehmen wurde 1989 gegründet und ist heute mit über 30 Mitarbeitern an drei Standorten vertreten: Herford (Zentrale), London und Frankfurt a.M. Softwarelösungen des Pioniers im Bereich Capital Markets Compliance (CMC) setzen in Deutschland allein 60 Prozent der Top-Banken ein; weltweit zählt es zu den vier wichtigsten Anbietern. So ist man neben Berlin und Bonn an den Weltfinanzplätzen in Frankfurt, Singapur, London und New York erfolgreich tätig.

JK erarbeitete die unternehmensspezifische DNA  mit  Positionierung, Employer Value Proposition und Reason why und entwickelte eine Kommunikationsstrategie mit neuem differenzierenden kreativen Auftritt inkl. Unternehmens-PR.

Das JK-Team um Joachim Karl Knollmann: Astrid Borau, Projektleitung; Anita Schapke, AD; Thomas Henning; Text. Das b-next Team: Wolfgang Fabisch, Vorstandssprecher; Marcus Reinhardt, Leiter Marketing.