SEO, SEA. ONLINE-MARKETING OWL

NICHT MASCHINEN SONDERN USER KAUFEN PRODUKTE. Zwar kennt die Suchmaschinenoptimierung viele technische Aspekte (Korrigieren von Quellcodedateien, Ladezeiten etc.), letztlich geht es aber stets um eine Optimierung der User Experience bzw. der „Sucherfahrung“ von Usern. SEO bedeutet gewissenhaft zu arbeiten: Wer in den SERPs oben stehen will, muss sich mittlerweile an Googles Vorgaben halten. Das Zauberwort heißt RELEVANZ durch interessante Inhalte (Keywords). Ins Zentrum einer jeden Ranking-Optimierung rückt damit der User. Und dann muss man wirklich in den Kopf und das Herz der Umworbenen eindringen. Dass man den Weg erfühlt und die Ader für die Sehnsüchte der Menschen hat, und dran bleibt, bis das Signal verfängt, ohne aufdringlich zu sein. Das ist die große Aufgabe, zu erspüren, was eine Marke oder ein Angebot den Menschen wirklich zu sagen hat. Und dazu gehören Talent, Instinkt und echte Freude am Überzeugen, am Werben eben.